http://www.laatzen.de/Newsdetailansicht.37+M53ac454517e.0.html

Bekanntgabe der Stadtverwaltung Laatzen:

Ersatz für Drehleiterfahrzeug der Stadt Laatzen

Das Drehleiterfahrzeug der Stadt Laatzen aus dem Baujahr 1991 ist in den zurückliegenden Monaten mehrfach ausgefallen. Dadurch sind Reparaturkosten von einigen Tausend Euro entstanden. Der letzte Schaden ist Mitte Juli aufgetreten, betroffen sind verschiedene Zylin-der sowie die Leitertechnik. Zurzeit befindet sich das Fahrzeug in einer Fachwerkstatt zur Reparatur. Voraussichtlich in den nächsten 14 Tagen ist die Drehleiter wieder einsatzbereit. Das Drehleiterfahrzeug war zuletzt im Jahre 2010 generalüberholt worden.

Angesichts vermehrter Defekte schlägt die Verwaltung der Stadt Laatzen vor, das Drehleiter-fahrzeug zu ersetzen. Eine entsprechende Ratsdrucksache wird zurzeit vorbereitet, damit der Rat darüber entscheiden kann. Im Fall einer Neubeschaffung würden je nach Ausstattung Kosten zwischen 500.000 und 700.000 Euro entstehen. Bis ein Neufahrzeug in Gebrauch genommen werden kann, vergehen im Regelfall neun bis 15 Monate.

Bei Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen kommen derzeit je nach Einsatzort im Rahmen der nachbarschaftlichen Hilfe die Drehleiterfahrzeuge der Nachbarkommunen wie Pattensen und Hannover zum Einsatz.

   
© Fw-Laatzen.de