Wir sind ehemalige aktive Mitglieder der Ortsfeuerwehr, die nach Vollendung des 62. Lebensjahres nicht mehr am Einsatzgeschehen der aktiven Kameraden teilnehmen oder auch Kameraden, die aus gesundheitlichen Gründen keinen Einsatzdienst mehr versehen dürfen.

Aus der Tradition der Feuerwehren Laatzen und Grasdorf bestehen zwei Altersabteilungen. Die Laatzener Alterskameraden bezeichnen sich als „Teenager-Spätlese“; dieser Name stammt vom Ehrenbürger und Ehrenmitglied Altbürgermeister Horst Lecke.

Bei uns gibt es jedoch kein Rentnerleben, wir sind, wenn auch auf andere Art und Weise, aktiv. Wie zu unserer aktiven Zeit nehmen wir am kameradschaftlichen und gesellschaftlichen Leben der Feuerwehr teil. Bei größeren Veranstaltungen unterstützen wir die aktiven Mitglieder mit Rat und Tat.

Darüber hinaus unternehmen wir aber auch viel allein oder zusammen mit unseren Ehepartnern. Wir treffen uns regelmäßig zu eigenen Dienstveranstaltungen, um interessante Betriebe und Einrichtungen zu besichtigen, befreundete Feuerwehr zu besuchen oder auch nur um über alte Zeiten zu reden.

   
© Fw-Laatzen.de