Türöffnen


Technische Hilfe (klein)
Zugriffe 489
Einsatzort Details

Birkenstraße, Laatzen
Datum 09.07.2019
Alarmierungszeit 13:58 Uhr
Alarmierungsart DME / still
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Ofw Laatzen
Polizei PK Laatzen / PI Süd
    DRK Laatzen
      Fahrzeugaufgebot   DLK 23-12 Laatzen  LF 20 Laatzen

      Einsatzbericht

      In den Badezimmern eines Hochhauses sind zur Beheizung elektrische Wärmestrahler angebracht. Im dritten Obergeschoss, war der Fußboden sehr warm geworden. Mit einer Wärmebildkamera, wurde teilweise 40 Grad gemessen. Die Wohnung im zweiten Obergeschoss, wurde über die Drehleiter, durch ein gekippten Fenster geöffnet und betreten. In dem besagten Badezimmer war ein Wärmestrahler an. Eine Messung mit der WBK konnte nicht sicher durchgeführt werden, weil die Temperatur über 500 Grad lag. Das Metallgehäuse an dem Strahler hatte weit über 400 Grad. Der Heizstrahler wurde abgestellt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

       
         
         
      Unwetterwarnung für Region Hannover :
      Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
      Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
      Quelle: Deutsche Wetterdienst
      Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr
         

      Niederschlagsradar

      © Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
         

      letzte Einsätze  

      Hilflose Person hinter Tür
      Alte Rathausstraße, Laatzen
      19.10.2019 um 19:24 Uhr
      Hilflose Person hinter Tür
      Im Langen Feld, Laatzen
      18.10.2019 um 12:41 Uhr
      sonstiges
      Sankt-Florian-Weg, Laatzen
      16.10.2019 um 01:23 Uhr
      Tierrettung
      Otto-Hahn-Straße, Laatzen
      15.10.2019 um 14:59 Uhr
         
      © Fw-Laatzen.de