Verkehrsunfall auf der BAB 7


Technische Hilfe (klein)
Zugriffe 1066
Einsatzort Details

BAB 7, Laatzen > Hildesheim
Datum 08.11.2017
Alarmierungszeit 08:21 Uhr
Alarmierungsart DME / still
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

Ofw Laatzen
Polizei PK Laatzen / PI Süd
    DRK Laatzen
      Fahrzeugaufgebot   RW 2 Laatzen  MTW Laatzen  LF 10 Laatzen

      Einsatzbericht

      Auf der BAB 7, zwischen der Anschlussstelle Laatzen und dem Autobahndreieck Hannover-Süd, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem BMW und einem Mercedes Transporter. Beide Fahrzeuge schleuderten in die Leitplanke auf der Überholspur und blieben dort stark beschädigt stehen. Die erste Meldung -VU, eingeklemmte Person-  bestätigte sich nicht. Die Fahrer der beiden Fahrzeuge wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt. Der Beifahrer des Transportes, wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Durch die Feuerwehr, wurde die Unfallstelle großräumig abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe gegen Eindringen in die Oberflächenentwässerung gesichert.

       
         

         
      © Fw-Laatzen.de