PKW-Brand


Feuer (klein)
Zugriffe 421
Einsatzort Details

Münchener Straße, Laatzen
Datum 06.04.2018
Alarmierungszeit 17:20 Uhr
Alarmierungsart DME / still
Mannschaftsstärke 11
eingesetzte Kräfte

Ofw Laatzen
Polizei PK Laatzen / PI Süd
    DRK Laatzen
      Fahrzeugaufgebot   RW 2 Laatzen  LF 20 Laatzen
      Feuer (klein)

      Einsatzbericht

      In Flammen stand heute Nachmittag gegen 17.15 Uhr ein Personenwagen in der Münchener Straße (Alt Laatzen) unter dem sogenannten "Skywalk" zum Messegelände. Verletzt wurde niemand.
      Mit einem knappen Dutzend Helfern und zwei Fahrzeugen eilte die Ortsfeuerwehr Laatzen schon wenige Minuten nach dem Alarm zur Münchener Straße am Laatzener Bahnhof. An der Einmündung zur Karlsruher Straße brannte ein VW Golf Cabrio im Motorraum. Auf das Armaturenbrett und den Fahrgastraum schlugen die Flammen gerade über. Mit reichlich Schaum löschte die Feuerwehr unter Atemschutz den lichterloh brennenden VW einer 54-Jährigen aus dem Landkreis Hildesheim. Die Frau blieb unverletzt. 
      Anschließend musste der Wagen abgeschleppt werden. Die Münchener Straße war zwischen Bahnhofseingang und Karlsruher Straße bis gegen 19 Uhr gesperrt.
      Vor Ort waren die Polizei, das DRK mit einem Rettungswagen sowie die Laatzener Ortsfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen und 11  Helfern.
      Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. Um 18.30 Uhr war die Feuerwehr wieder eingerückt. 

       
         

         
      © Fw-Laatzen.de