Ausgelöster Heimrauchmelder / Rauchentwicklung


Feuer (klein)
Zugriffe 2173
Einsatzort Details

Flemingstraße, Laatzen
Datum 10.05.2018
Alarmierungszeit 21:03 Uhr
Alarmierungsart DME / still
Mannschaftsstärke 50
eingesetzte Kräfte

Ofw Laatzen
Ofw Rethen
    Polizei PK Laatzen / PI Süd
      DRK Laatzen
        Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25 Laatzen  DLK 23-12 Laatzen  ELW Laatzen  HLF 10 Laatzen  LF 20 Laatzen
        Feuer (klein)

        Einsatzbericht

        Ein Zug der Ofw Laatzen, wurde in ein Hochhaus nach Laatzen-Mitte zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Vor Ort, stellten die Einsatzkräfte eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung im siebten Obergeschoss eines Hochhauses fest. Daraufhin wurde der andere Zug und zur Unterstützung die Ofw Rethen nachalarmiert. Nachdem die betroffene Wohnung zwangsweise geöffnet wurde, konnte kein Feuer festgestellt werden. Allerdings konnte in der Küche aus einem Versorgungsschacht eine leichte Rauchentwicklung festgestellt werden. Daraufhin wurden die Keller des Gebäudes und die in der sechsten Etage liegende Wohnung kontrolliert. Hier konnte die Ursache, angebranntes Essen, gefunden werden.

         
           

           
        © Fw-Laatzen.de