Funkrufname: Florian-Haland 23-48-1 (FMS)

 

Kennzeichen: H-L 4801

 

Technische Daten:

 

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1630 AF / Atego

 

Hubraum: 7,7-Liter Turbodiesel, EURO 6

 

Leistung:  220 KW/ 300 PS

 

Gewicht: 16000 Kg

 

Besatzung: 1 / 8

 

Besonderheiten:

 

Allison-Wandlervollautomatikgetriebe, ABS, ASR, Tempomat, 360° Kamera, Umfeld Beleuchtung, ONSPOT Schleuderketten, Luftgefederter Fahrersitz, Ein-Personen Schlauchhaspel, Ein-Personen Verkehrsabsicherungshaspel, DIGIMATIC-Schaumzumischanlage, Pneumatischer Lichtmast mit 8 LED-Scheinwerfer und Widebeam-Funktion, Warnbeklebung am Heckaufbau, Konturenbeklebung, Leiter-Entnahmehilfe für 3-teilige Schiebleiter

 

Aufbau: Rosenbauer / Luckenwalde

 

Baujahr: 2018  

 

Löschwassertank: 2400 Ltr.

 

Schaummitteltank: 120 Ltr.


 

Geräteraum 1:

 

tragbarer Stromerzeuger 14 kVA Super Silent, Schmutzwasserpumpe ATP 15, Krankentrage, 2 Zahnstangenwinden 100 KN, 2 Hydraulische Heber A10-220, 2 Hydraulische Heber ADT 10-120, Mehrzweckzug M16, 2 Kabeltrommeln 240 V, Flutlichttrage "Quick Light" mit Stativ, Rundschlingen, Arbeitsleinen, Schaumsaugzubehör für DIGIMATIC

 

Schwenkwand:

Außen:

6 Ltr. Druckluftflasche, Satz Hebekissen (V10, V12, V20) mit Doppelsteuerorgan und Schläuchen, Formbeständiger Ansaugschlauch für DIGIMATIC

Innen:

Notfallrucksack, Türöffnungsrucksack, Werkzeugrucksack, Ladegerät für Ersatz Akku (Akkuschrauber, Winkelschleifer, Geradschleifer)), Schornsteinfegerreinigungsset,  Fenster-Öffnungsset, Auto-Öffnungsset, Multifunktionsgerät Dremel, Säbelsäge, Elektro-Werkzeugkoffer, Einhandwinkelschleifer

 

 

Geräteraum 3:

 

Hochdrucklüfter elektrisch betrieben mit Wassernebeldüse, Fluchthauben 2 Feuerwehräxte (ICONOS), Haaligentool mit Spalt Axt, TNT-Tool, Bolzenschneider, Brechstange (auf Radkasten), Atemschutznotfalltasche 

 

 

Geräteraum 5:

 

4 C-Schlauchtragekörbe, Rauchverschluss, C-Schlauchpaket,  2 B-Abgänge Wasser, Verteiler mit angeschlossenen B-Rollschlauch, 2 C-Rollschläuche

 

 

Geräteraum 2:

Rettungsplattform, 2 StabFast Systeme, Weber Hydraulikaggregat mit Hydraulischer Schere "Weber RSU 210 Plus" und Hydraulischem Spreizer "Weber SP 53 BS", 3 Weber Teleskopzylinder auf Auszug: 1 RZT 2-775 mit aufsteckbarer Verlängerung, 1 RZT 2-1500XL, 1 RZ 1-1810 Crossrammer, Weber Pedalschneider, 2 Formholzkisten, 4 x Weber Stabpack, Verkehrsunfallkiste mit Glasmanagement, Satz Weber Druckplattensystem, Schwelleraufsatz Lukas, Auffangwanne Otter 100, Motorgetriebener Trennschleifer Cutters-Edge mit Diamond-Blade und Bullet-Blade Trennscheibe, Motorsäge mit Schnittschutzkleidung, Doppelkanister für Motorsäge, Bügelsäge.

 

 

 

Geräteraum 4:

Fahrbarer Wassersauger mit Zubehör, tragbare Beleuchtungseinheit RLS 1000, Chemikalienschutzhandschuhe, Gummistiefel, Einmal-Schutzanzüge, Batteriebetriebenes Hydraulikaggregat "Weber Compact" mit 10 m Hydraulikschlauch.

 

Auszug:

2 C-Hohlstrahlrohre, 2 x B-Hohlstrahlrohr mit Stützkrümmer

 

Geräteraum 6:

1 B-Abgang Wasser, 1 B-Abgang Wasser/Schaum, Verteiler mit angeschlossenen B-Rollschlauch, 1 C-Abgang Wasser/Schaum, Übergangsstücke B-C / C-D, Schnellangriff mit 2 C-Schläuchen in Buchten und Hohlstrahlrohr, 10 ltr. Highpresslöscher, Edelstahlmulden, 12 kg Pulverlöscher, Kombischaumrohr S4/M4, 5 kg Kohlensäurelöscher, 3 ltr. Fettbrandlöscher, Schaumaufsatz für Hohlstrahlrohre, Hygienewand, Druckbregrenzungsventil, Zumischer Z4


 

Geräteraum Heck:

 

Feuerlöschkreiselpumpe Rosenbauer 10/3000, Bedienteil pneumatischer Lichtmast, Schaumzumischanlage DIGIMATIC, Schaumtank mit 120 Ltr. ClaasA 1%

 

Auszug:

 

Saugzubehör, Sammelstück A-3 B, Übergangsstück A-B, Kupplungsschlüssel

 

 

Unter dem Aufbau:

 

Abgasschlauch Fahrzeug

 

 

Weiter zu sehen:

 

Verkehrswarnanlage, Leiterentnahmehilfe für 3-teilige Schiebleiter, Aufstiegsleiter zum Dach, Fahrbare Ein-Personen Haspel mit 120 m B-Druckschlauch und Zubehör zur Wasserentnahme aus Hydranten, Fahrbahre Ein-Personen Haspel mit Material zur Verkehrsabsicherung, wie 4 EURO-Blitzleuchten in Ladeschale, Verkehrsleitkegel 750 mm und 2 Faltsignale 900 mm

 

Dachbeladung:

 

3-teilige Schiebleiter, Schlauchbrücken, 4 Weithalsfässer mit Bindemittel (Straße), 4-teilige Steckleiter, Pneumatischer Lichtmast mit 8 LED-Scheinwerfer und Widebeam-Funktion, 4 Saugschläuche

 

 

Dachkoffer:

 

Zubehör für Schornsteinfegerreinigungsset, Dunghacken, Spaten, Stechschaufel, Dunggabeln Besen, Feuerpatschen, Saugschläuche für Schmutzwasserpumpe

 

 

Fahrerkabine:

 

Funkgeräte (analog und digital), Monitor für 360° Kamera, Bedieneinheit für LCS 2.0 Modul, Ablagekasten, Mehrgasmessgerät, Handscheinwerfer, Knickkopfleuchte, 2m Handsprechfunkgeräte, Helmhalterungen, Leseleuchte für Fahrzeugführer

 

 

Mannschaftskabine:

 

5 x 1-Flaschen Pressluftatmer, Wärmebildkamera in Ladehalterung, 6 Knickkopfleuchten, 4 2m Handsprechfunkgeräte, Atemschutzüberwachungstafel, Feuerwehrleinen, Warnwesten, Augenschutzbrillen, Einwegatemmasken, Einweghandschuhe

 

 

Unter der Kabine (links und rechts):

 

Warndreiecke, Warnleuchten, Bordwerkzeug, Fahrzeugbatterien

 

Funkrufname: Florian-Haland 23-47-1 (FMS)

 

Kennzeichen: H-L 422

 

Technische Daten:

 

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1629 AF / Atego 2

 

Hubraum: 6,4-Liter Turbodiesel

 

Leistung: 210 KW/ 286 PS

 

Gewicht: 15000 Kg

 

Besatzung: 1 / 8

 

Besonderheiten:

 

Allison-Wandlervollautomatikgetriebe, ABS, ASR, Tempomat, Luftgefederter Fahrersitz, Ein-Personen Haspel, Umfeld Beleuchtung, 360° Kamera, DIGIMATIC-Schaumzumischanlage, Pneumatischer Lichtmast mit 6 LED-Scheinwerfer und Widebeam-Funktion, Warnbeklebung am Heckaufbau, Konturenbeklebung, Leiter-Entnahmehilfe.

 

Aufbau: Rosenbauer / Luckenwalde

 

Baujahr: 2016  

 

Löschwassertank: 2400 Ltr.

 

Schaummitteltank: 200 Ltr.

 

Geräteraum 1:

 

Hochdrucklüfter motorgetrieben, Hochdrucklüfter elektrisch betrieben mit Wassernebeldüse, Sprungpolster, Absturzsicherungsset, Krankentrage, Schaumsaugzubehör für DIGIMATIC.

 

Schwenkwand:

 

Notfallrucksack mit externen Defibrillator, Türöffnungsrucksack, Schornsteinfegerreinigungsset, Werkzeugrucksack, Ladegerät für Ersatz Akku (Akkuschrauber), 6 Reserve Atemluftflaschen

 

 

Geräteraum 3:

 

4 C-Schlauchtragekörbe, Rauchverschluss für Wohnungstüren, C-Schlauchpaket, 6 Fluchthauben 2 Feuerwehräxte (ICONOS), Haaligentool mit Spalt Axt, Rauchverschluss für Doppelflügeltüren, Bolzenschneider, Brechstange, DIGIMATIC-Druckzumischanlage

 

 

Geräteraum 5:

 

2 B-Abgänge Wasser, Verteiler mit angeschlossenen B-Rollschlauch, tragbarer Wasserwerfer mit Schwerschaumrohr, Düsenschlauch (ICONOS), Schaummitteltank CLAAS-A 1%

 

 

Geräteraum 2:

 

tragbarer Stromerzeuger 9 kVA, Schmutzwasserpumpe ATP 15, Flutlichtrage mit LED-Scheinwerfern, B-Schlauchtragekorb, Einmal-Schutzanzüge, tragbare Beleuchtungseinheit RLS 1000, Chemikalienschutzhandschuhe, Gummistiefel, 2 Hitzeschutzanzüge Form 3, 3 C-Rollschläuche, Schnittschutzkleidung, Doppelkanister für Motorsäge

 

Schwenkwand:

 

Motorsäge, Doppelkanister für Rettungssäge, Rettungssäge, 2 Kabeltrommeln 240 V, Spaltkeile, Personenschutzstecker, Bügelsäge, Beleuchtungsstativ, 8 faltbare Verkehrsleitkegel mit Beleuchtung, Folienabsperrband, Weitwarnleuchten in Transportladehalterung.

 

 

Geräteraum 4:

 

Auszug:

 

2 C-Hohlstrahlrohre, 2 x B-Hohlstrahlrohr mit Stützkrümmer, Schachthaken, Standrohr, Gullihaken, Hydrantenschlüssel B, Hydrantenschlüssel C, B-Kupplung mit Wasserhahn.

 

Ausrüstung für Sicherheitstrupp:

 

2 x 2-Flaschen Pressluftatmer mit Composite Flaschen,  2 Atemanschlüsse, Atemschutznotfalltasche, D-Schnell-Angrifftasche.

 

Geräteraum 6:

 

1 B-Abgang Wasser, 1 B-Abgang Wasser/Schaum, Verteiler mit angeschlossenen B-Rollschlauch, 1 C-Abgang Wasser/Schaum, Übergangsstücke B-C / C-D, 2 C-Schläuchen in Buchten und Hohlstrahlrohr, 10 ltr. Highpresslöscher, 12 kg Pulverlöscher, Kombischaumrohr S4/M4, 5 kg Kohlensäurelöscher, 3 ltr. Fettbrandlöscher, Schaumaufsatz für Hohlstrahlrohre, Hygienewand, Druckbregrenzungsventil, Zumischer Z4.


 

Geräteraum Heck:

 

Feuerlöschkreiselpumpe Rosenbauer 10/3000, Bedienteil pneumatischer Lichtmast

 

Auszug:

 

Saugzubehör, Sammelstück A-3 B, Übergangsstück A-B, Kupplungsschlüssel.

 

 

Unter dem Aufbau:

 

Abgasschlauch Fahrzeug

 

 

Weiter zu sehen:

 

Verkehrswarnanlage, Leiterentnahmehilfe für 3-teilige Schiebleiter, Aufstiegsleiter zum Dach, Fahrbare Ein Personen Haspel mit 8 x B-Druckschlauch und Zubehör zur Wasserentnahme aus Hydranten.

 

Dachbeladung:

 

3-teilige Schiebleiter, Schlauchbrücken, 2 Weithalsfässer mit Bindemittel (Straße), 4-teilige Steckleiter, 4 Saugschläuche, pneumatischer Lichtmast.

 

 

Dachkoffer:

 

Zubehör für Schornsteinfegerreinigungsset, Dunghacken, Spaten, Stechschaufel, Dunggabeln Besen, Sinkkastenschnellverschlüsse, Feuerpatschen, Saugschläuche für Schmutzwasserpumpe.

 

Fahrerkabine:

 

Funkgeräte (analog und digital), Monitor für 360° Kamera, Bedieneinheit für LCS 2.0 Modul, Ablagekasten, Mehrgasmessgerät, Handscheinwerfer, Knickkopfleuchte, 2m Handsprechfunkgeräte, Helmhalterungen, Leseleuchte für Fahrzeugführer.

 

 

Mannschaftskabine:

 

5 x 1-Flaschen Pressluftatmer, Wärmebildkamera in Ladehalterung, 4 Knickkopfleuchten, 4 2m Handsprechfunkgeräte, Atemschutzüberwachungstafel, Feuerwehrleinen, Kombifilter, Warnwesten, Augenschutzbrillen, Einwegatemmasken, Einweghandschuhe.

 

 

Unter der Kabine (links und rechts):

 

Handmegaphon, Warndreiecke, Warnleuchten, Rundschlinge, Schäkel, Abschleppseil, Wagenheber, Bordwerkzeug

 

Drehleiter DLA (K) 23-12, L 32A


 

Funkrufname: Florian-Hannover Land 23-30-1 (FMS)

Kennzeichen: H-L 473

Technische Daten:

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1529 F / Atego 2

Hubraum: 6,4-Liter Turbodiesel

Leistung: 210 KW/ 286 PS

Gewicht:15000 Kg

Besatzung: 1 / 2

Besonderheiten: Automatikgetriebe, ABS, ASR, Tempomat, Rückfahrkamera, zusätzliche blaue Blitzleuchte im Korbboden, je eine rechts und links am Korb, zwei hinten am Leiterpark, Schleuderketten vor der Hinterachse, 5-teiliger Leitersatz mit Knickgelenk

Aufbau: Metz

Baujahr: 2012  

Rettungskorb: 4 Personen

Tragfähigkeit: 450 kg

 

Geräteraum 1:

Rollgliss mit Festpunkt für Rettungskorb, Wolldecke, Krankentrage, Schleifkorbtrage, 2 Weitwarnleuchten in Ladehalterung, 4 Verkehrsleitkegel.

Geräteraum 3:

Elektrokettensäge mit Reservekanister, 2 Schnitschutzanzüge, 3 Kettensägenführerhelme, Bügelsäge, Holzaxt, Bolzenschneider, Klappspaten.

Geräteraum 5:

2 Halogenscheinwerfer 1000 W, Abschleppseil.

Weiter zu sehen:

Hauptsteuerstand mit klappbarem Sitz, Xenonscheinwerfer an der Unterleiter vom Hauptsteuerstand fernsteuerbar, Ladesteckdose für Strom- und Bremslufterhaltung "RettBox Air", 2 Unterlegklötze, 1 Unterlegkeil.

 

  Geräteraum 2:

Schnellangriffstasche "De Vries" mit D-Hohlstrahlrohr, Kugelhahnverteiler, Bergetuch, 2 Brandfluchthauben, 2 Pressluftatmer 1 x 6 ltr./300 bar, 2 Reserveflaschen 6 ltr./300 bar, 3 Atemanschlüsse, 3 Atemfilter ABEK2P3, 2 Handscheinwerfer in Ladeerhaltung, Feuerlöscher PG 12, elektrisch fernbedienbares Wenderohr max. 1500 Ltr., 2 Formbeständige Schläuche für Wenderohr, 2 Feuerwehrleinen, Feuerwehraxt.

Geräteraum 4:

2 B-Schläuche 20 m, 1 B-Schlauch 35 m, 4 C-Schläuche 15 m, 1 C-Schlauch 30 m, 1 D-Schlauch 5 m, Standrohr, Standrohrschlüssel, 2 Kupplungsschlüssel, Überflurhydrantenschlüssel, Übergangsstück, 2 CM-Strahlrohre, 1 DM-Strahlrohr, C-Schlauch 2 m mit angeschlossenem Hohlstrahlrohr, 2 Sturmhalteleinen.

Geräteraum 6:

Sicherungsschlaufen mit Karabiner für die Korbbesatzung 

Gerätefach Podium:

Krankentragenlagerung (SKL), Abgasschlauch, einhängbare Aufstiegsleiter.

Weiter zu sehen:

Am Drehgestell: Rosenbauer Stromerzeuger 14 KVA SuperSilent mit Fernstartfunktion, 2 Unterlegklötze, 1 Unterlegkeil.

 


 

Heckansicht:

Steuerung für die  waagerecht / senkrecht Abstützung variabel & einzeln steuerbar von 2,45 m bis 4,85 m, Rückfahrkamera, 2 Heckblitzer, B-Anschluss für fest verlegte Wasserzuführung zum Rettungskorb.

 

Rettungskorb

 

Traglast: 450 Kg max. 4 Personen

Ausstattung: Blaue Blitzleuchten im Korbboden und an den Seiten, klappbarer Korbbedienstand, 4 Einstiege, 2 fest montierte LED Schenwerfer, 2 Multifunktionssäulen für: aufsteckbares elektrisch Fernbedienbares Wenderohr, Krankentragenlagerung (SKL), Arbeitsscheinwerfer, Festpunkt für Rollgliss

 

 

Wasserwerfer

 

 

 

Leistung: Einstellbar vonn 400 bis 1500 Liter Wasser pro Minute bei 12 Bar Druck

Ausstattung: Elektrische Fernbedienung zur Steuerung aus dem Rettungskorb oder vom Hauptbedienstand. Stufenlose Verstellung von Richtung, Höhe und Wasserstrahl von Voll- auf Sprühstrahl.

 

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug, HLF 10


 

Funkrufname: Florian-Hannover Land 23-46-1 (FMS)

Kennzeichen: H-L 245

Technische Daten:

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1526 F / Atego 2

Hubraum: 6,4-Liter Turbodiesel

Leistung: 192 KW/ 260 PS

Gewicht: 14500 Kg

Besatzung: 1 / 8

Besonderheiten: Automatikgetriebe, ABS, ASR, Tempomat, Luftgefederter Fahrersitz, 2 Ein Personen Haspeln, Rückfahrkamera, Schleuderketten vor der Hinterachse, Pneumatischer Lichtmast  mit LED-Scheinwerfer, Warnbeklebung am Heckaufbau, Konturenbeklebung, Leiter-Entnahmehilfe.

Aufbau: Ziegler / Giengen a.d. Brenz

Baujahr: 2014  

Löschwassertank: 2000 Ltr.

Schaummittel: 6 x 20 Ltr.

 

Geräteraum 1:

Halligan-Tool, 2 x Iconos "FireBird" Äxte, Türöffnungsrucksack, Atemschutznotfalltasche, TS 8/8, Schlauchpaket, C-Tragekorb, Rauchverschluss, Zubehör für TS 8/8

Geräteraum 3:

5 Reserve-Atemluftflaschen 6 Ltr, Wassersauger mit Zubehör, Iconos-Düsenschlauch, 2 x C Hohlstrahlrohr, 1 x B Hohlstrahlrohr mit Stützkrümmer, Überdruckventil, Holzaxt, B-Hydroschild, Übergangsstücke, Schachthaken, Überflur Hydranten Schlüssel

Geräteraum 5:

2 x B-Schlauchtragekorb, 3 x C Schlauchtragekorb, 2 x B-Rollschlauch, 1 x C-Rollschlauch, 1 Verteiler B/CBC, 1 Schnellangriff Verteiler B/CBC mit Buchtenschlauch, 1 Hygieneboard

Weiter zu sehen:

Umfeld Beleuchtung und blaue LED-Blitzer in der Dachgalerie, Abgasschläuche für Fahrzeug und TS 8/8

 

  Geräteraum 2:

Stromaggregat 9 KVA SuperSilent, Schmutzwasserpumpe (Mini Chiemsee 1200), 4 x Weber Stabpack-System, Flutlichttrage, 2 x Kabeltrommel 240 V, Stativ, Motorkettensäge mit Zubehör, Fehlerstromschutzschalter, Fahrgestellwerkzeug.

Geräteraum 4:

Elektrischer Hochdrucklüfter, Handwerkzeugkiste, 9 Atemfilter ABEK2P3, Kombischaumrohr S/M 4, Schnellschaumpistole mit Reserveflasche, Kübelspritze, Pulverlöscher PG 6, VU Zubehörkiste, CO2 Löscher.

Geräteraum 6:

6 Schaummittelkanister, Säbelsäge mit Zubehör, Kombi-Rettungszylinder, Hydraulikaggregat Weber für Schere S107 und Spreizer SP 49, Schnellangriff Schlauch 2 x C 15 Meter mit Hohlstrahlrohr.

Weiter zu sehen:

Umfeld Beleuchtung und blaue LED-Blitzer in der Dachgalerie

 


 

Heckansicht:

Steuerung für den  Pneumatischen Lichtmast, Rückfahrkamera, 2 blaue Heck Blitzer in der Dachgalerie, Schublade mit Pumpenzubehör, Pumpenbedienstand, LED Heckwarneinrichtung, LED Arbeitsstellenscheinwerfer, Ein Personen Haspel mit B-Rollschläuchen und Zubehör zur Wasserentnahme auf der Haspel, Ein Personen Haspel mit Verkehrssicherungsmaterial

 

Dachbeladung:

2 Multifunktionsleitern auf Leiter-Entnahmehilfe, Saugschläuche, Schlauchbrücken, Gerätekasten mit Gummistiefeln, Wathosen, Wasserschieber, Bindemittel, Rettungsbrett (Spineboard), Einreißhaken, Besen, Dunggabeln, Dunghaken, Schaufeln

 

Fahrerkabine:

1 Knickkopfleuchten "Addalit 3000", 2 x HFG 2 Meter, Abschließbare Box für Einsatzunterlagen, Notfallrucksack, Monitor für Rückfahrkamera, Multifunktionsdisplay für Lichtsteuerung.

 

Mannschaftsraum:     Ziegler Z-CAB

5 Preßluftatmer mit 6 Ltr. Stahlflasche, 5 Knickkopfleuchten "Addalit 3000", Atemschutzüberwachungstafel, Ladegerät mit Ersatz Akku für Akkuschrauber, Feuerwehrleinen, Brandfluchthauben, 4 x HFG 2 Meter, 9 Atemschutzanschlüsse, Warnwesten, Warndreieck in der Türverkleidung

 

 

 

Schaum-Wasserwerfer   GW-Mess   GW-G 3   RW2   TSF   MTW        DLA (K) 23-12    
Boot                    
P250                    

 

   
© Fw-Laatzen.de