Funkrufname: Florian-Haland 23-12-1 (FMS)

Kennzeichen: H-L 1201

Technische Daten:

Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1530 4x2 V 08

Hubraum: 4,3-Liter Turbodiesel

Leistung: 220 KW/ 299 PS

Gewicht: 15.000 Kg

Besatzung: 1 / 6

Besonderheiten:

Automatikgetriebe, ABS, ASR, Tempomat, Luftfedrung an Vorder- und Hinterachse, Luftgefederter Fahrersitz, Umfeld Beleuchtung, 360°Rückfahrkamerasystem, Hydraulisches Stabilisierungssystem zur Abstützung des begehbaren Aufbaus, Wetterstation, 2 pneumatische Antennenmasten, davon einer als Kameramast mit Aufschaltung auf die Videomatrix, elektrische Kastenmarkise mit Abstützung, 2 Klimaanlagen, selbst auf- und ausrichtende SAT-Anlage für Internetzugang und TV-Empfang, Komplettanlage mit Router, fest eingebauter Panda-Stromerzeuger, Funkraum mit 4 Arbeitsplätzen die während der Fahrt benutzt werden können, Telefonanlage, Router, Reichert-Kommunikationssystem, Besprechungsraum für 6- 8 Personen, Medienwand, PC Regiearbeitsplatz mit 4 Monitoren zur Lagedarstellung, Warnbeklebung am Heckaufbau, Kontur Beklebung

Aufbau: ITURRI (vormals Gimaex) / Wilnsdorf

Baujahr: 2019

 

 

 

Fahrerkabine:

Funkgeräte (analog und digital), Monitor für 360° Kamera, Bedieneinheit für LCS 2.0 Modul, Ablagekasten, M Knickkopfleuchte, 2m Handsprechfunkgeräte, Helmhalterungen, Leseleuchte für Fahrzeugführer

 

Eingangsbereich / Durchgang:

Einstieg mit Klingel und Kamera als Zugangskontrolle, klappbare Trittstufe.

Im Durchgang, Kühlschrank, A3-Multifunktionsfarblaserdrucker, 6 HFG Motorola GP 900, 6 HRT Motorola, 6 DECT-Telefone

 

 

 

 

Funkraum:

4 gleich ausgestattete Funkarbeitsplätze mit dreh- und verschiebbaren Sitzen, alle Sitze mit 3-Punkt Sicherheitsgurt, „Reichert-Kommunikationssystem“, „EDP-Einsatzdokumentationssystem“, Zentralmonitor zur Aufschaltung der Videomatrix (während der Fahrt Bild der Frontkamera), Sprechanlage zur Fahrerkabine, Steuerung der Aufbautechnik

 

 

 

 

Besprechungsraum:

Verschiebbarer Besprechungstisch für mindestens 6 Personen, 65-Zoll Monitor zur Lagedarstellung und Visualisierung (Übertragung von Bildern der DOM-Kamera, optional von Farb- oder Wärmebildern der mitgeführten Drohne Yuneec H520, Master-Arbeitsplatz für Lagekartenführer und zur Steuerung der Videomatrix

 


 

Heck:

2 pneumatisch ausfahrbare Teleskopmaste (1 x Dom-Farbkamera, 1 x Antennentechnik mit Blitzleuchte (zur Kennzeichnung "Standort der Einsatzleitung"), unter dem Aufbau 2 Kurbelstützen (Stabilisierung des Aufbaus)

Weiter zu sehen:

Verkehrswarnanlage, Aufstiegsleiter zum Dach

 

 

Drohne:

Herrsteller: Yuneec

Modell: H520

Kamera 1: E90, 4K Farb-Inspektionskamera

Kamera 2: Wärmebildkamera

Zubehör:

Zweite Fernbedienung zur getrennten Steuerung für Pilot und Kameraoperator, 17-Zoll Monitor zur mobilen Bildübertragung mit 10 Meter HDMI-Kabel auf Stativ

 

   
© Fw-Laatzen.de